Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Monat: Mai 2019

Rechtes Geheimtreffen mit Staatschefs

Verstrickungen zwischen der Rechten und deutschen Sicherheitsbehörden gibt es nicht erst seit dem NSU. Anfang Mai traf sich der konspirative „Jagsthausener Kreis“ in Freilassing – zum 119. Mal. Bei dem Netzwerk, das einst aus ultrarechten Einzelpersonen sowie Mitarbeitern von BND und Verfassungsschutz gebildet wurde, saßen in diesem Jahr zwei ehemalige Staatsoberhäupter mit am Tisch.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen