Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: Rechte Termine München

Auf dieser Seite informieren wir über geplante rechte Aktivitäten in München. Achten Sie auf Aktualisierungen, nicht selten finden Termine nicht statt oder werden verschoben. Informationen über Proteste und weitere antifaschistische Aktivitäten finden Sie hier.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mit ihrer Lokalität (Gaststätte, Hotel, Tagungshaus etc.) ungewollt zum Gastgeber extrem rechter Organisationen und Vereinigungen geworden sind.

24. Januar 2020

Pegida-München Kundgebung (aktualisiert). Heinz Meyer, OB-Kandidat der neonazistischen „Bürgerinitiative Ausländerstopp“, will mit Pegida-München von 16.00-20.00 Uhr eine Kundgebung durchführen. Er wollte auf den St. Jakobsplatz, das KVR hat seine Versammlung an die Ecke Sendlinger Straße/Dultstraße verlegt.

24. Januar 2020

Von rechts beworbene „Fridays gegen Altersarmut“-Kundgebung. Auch in München wird derzeit eine Versammlung unter dem „Fridays gegen Altersarmut“-Label vorbereitet (14.00 – 17.00 Uhr, Marienplatz).

25. Januar 2020

AfD-Kommunalwahlinfostand. Der AfD-KV München-Süd will einen Infostand durchführen (10.00-14.00 Uhr, Herterichstraße/Ecke Sörgelstraße).

27. Januar 2020

AfD-Veranstaltung. Der AfD-Kreisverband München-Ost will seine Mitgliederversammlung durchführen (18.30 Uhr, die AfD gibt den Veranstaltungsort öffentlich zunächst nicht bekannt).

27. Januar 2020

Veranstaltung mit Hans-Georg Maaßen. Die „Werteunion in Bayern – konservativer Aufbruch“ bewirbt eine Veranstaltung mit Hans-Georg Maaßen (Bayerischer Landtag, Konferenzsaal im Konferenzbau, 4. Stock, Max-Planck-Straße 1.

30. Januar 2020

AfD-Veranstaltung. Der AfD-Kreisverband München-Nord will eine Veranstaltung mit Jürgen Steinhäuser („Wie geht’s weiter mit dem Rundfunkbeitrag?“) durchführen (18.30 Uhr, die AfD gibt den Veranstaltungsort öffentlich…

1. Februar 2020

München: AfD-Infostand. Der AfD-KV München-Süd will einen Infostand durchführen (9.00-13.00 Uhr, Schweizer Platz).

8. Februar 2020

„Frauenkongress“ von AfD-Akteur_innen ABGESAGT (aktualisiert). Unter dem Label der sog. „Frauenalternative“ (Falter e. V.) wollten verschiedene AfD-Akteur_innen einen „Frauenkongress“ durchführen.

15. Februar 2020

Stuttgart: „Demo-für-Alle“-Veranstaltung (aktualisiert!). Das schwulen- und lesbenfeindliche Netzwerk „Demo für Alle“ will ein „Symposium ‚Familie am Abgrund – Ursachen und Auswege’“ durchführen.

28./29. Februar 2020

„Pick up“-Seminar. Der Schweizer Rhetorik-Trainer Matthias Pöhm („Ich kann euch alle haben“) will ein zweitägiges Seminar („Männlich wirken – natürlich flirten“) durchführen (jeweils 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, das Seminarhotel wird öffentlich zunächst nicht bekanntgegeben).

28. April 2020

Konzert von „Böhse Onkelz“. Die rechte Rockband „Böhse Onkelz“ soll in München auftreten (Olympiahalle, Spiridon-Louis-Ring 21).

15. August 2020

Konzert von Andreas Gabalier. Andreas Gabalier kündigt ein Konzert für 170 000 Zuschauer_innen an (Einlass 16.00 Uhr, Messe München-Riem, Open-Air-Gelände Nord, Paul-Henri-Spaak-Straße).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen