Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: Rechte Termine München

Auf dieser Seite informieren wir über geplante rechte Aktivitäten in München. Achten Sie auf Aktualisierungen, nicht selten finden Termine nicht statt oder werden verschoben. Informationen über Proteste und weitere antifaschistische Aktivitäten finden Sie hier.
Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mit ihrer Lokalität (Gaststätte, Hotel, Tagungshaus etc.) ungewollt zum Gastgeber extrem rechter Organisationen und Vereinigungen geworden sind.

21. Februar 2019

AfD-Veranstaltung: Der AfD-Kreisverband München West/Mitte will einen „öffentlichen Stammtisch“ durchführen (19.00 Uhr, Gaststätte „Fellstuben“, Sedlmayrstr. 28).

23. Februar 2019

Anti-Dieselfahrverbote-Demo. Erneut will der Münchner Verein „Mobil in Deutschland e. V.“ eine „Demonstration gegen Fahrverbote“ in München durchführen (15.00 Uhr, Max-Josefs-Platz). Zu den ersten beiden Veranstaltungen hatten auch extrem rechte Gruppen mobilisiert.

23. Februar 2019

Tagung der sog. „Demo für Alle“: Das schwulen- und lesbenfeindliche Netzwerk „Demo für alle“, die rechte Kampagnenorganisation „CitizenGo“ und die ultrakonservative Zeitung „Die Tagespost“ (Würzburg) wollen ein „Symposium“ unter dem Titel „Elternrecht versus Staat: Wohin führen ‚Kinderrechte‘ im Grundgesetz?“ durchführen.

2. März 2019

Anti-Dieselfahrverbote-Demo. Erneut will der Münchner Verein „Mobil in Deutschland e. V.“ eine „Demonstration gegen Fahrverbote“ in München durchführen (15.00 Uhr, Max-Joseph-Platz). Zu den ersten beiden Veranstaltungen hatten auch extrem rechte Gruppen mobilisiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen