Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Chronologie

Auf diesen Seiten haben wir eine Auswahl rechter Aktivitäten und Übergriffe in Bayern dokumentiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Raum München. Wählen Sie den entsprechenden Zeitraum rechts im Kasten aus.

3. April 2021

München. Unbekannte aus dem Spektrum der verschwörungsideologischen „Coronarebellen“-Bewegung hinterlassen zu einem nicht näher bekannten Zeitpunkt mit Sprühfarbe die Parole „Die Coronatoten liegen neben den Massenvernichtungswaffen…

1. April 2021

Kempten. Am späten Donnerstagabend wird die Polizei auf ihrer Streifenfahrt auf einen volltrunkenen Mann im Stadtgebiet aufmerksam. Er liegt augenscheinlich stark alkoholisiert auf dem Boden…

31. März 2021

Haar (Lkr. München). Eine 18-Jährige mit Wohnsitz im Landkreis München teilt der Polizei am Mittwoch gegen 21.00 Uhr per Notruf mit, dass ein Mann am…

31. März 2021

Nesselwang (Lkr. Ostallgäu). Das Portal „Allgäu Rechtsaußen“ berichtet im Nachhinein von einem Vorfall: „»In Nesselwang werden Menschen ›ohne Masken‹ im ALDI, im FENEBERG und im…

30. März 2021

München. Einem 31-Jährigen mit Wohnsitz in München fallen am Dienstag gegen 15.50 Uhr zwei bis dato unbekannte Männer auf, die am Karl-Preis-Platz urinieren. Als er…

22. März 2021

Ochsenfurt (Lkr. Würzburg). Unbekannte ritzen am späten Montagabend, im Zeitraum zwischen 22.15 und 23.15 Uhr, diverse Beleidigungen sowie ein Hakenkreuz in den PKW eines 32-jährigen…

18. März 2021

Lkr. Unterallgäu. Am Donnerstagmorgen wird die Wohnung eines 29-Jährigen durchsucht. Dabei finden die Einsatzkräfte zahlreiche verbotene Waffen (u.a. Schlagringe, Schlagstöcke und Butterflymesser). Eine Reichsflagge und…

12. – 15. März 2021

Tussenhausen (Lkr. Unterallgäu). Über das Wochenende besprühen Unbekannte verschiedene Objekte auf dem Spielplatz an der Marktstraße sowie die angrenzende Kirchenmauer. Dabei hinterlassen sie u.a. „männliche…

15. März 2021

München. Eine 32-Jährige mit Wohnsitz in München fährt am Montag gegen 15.40 Uhr mit der U-Bahn. An der Haltestelle „Sendlinger Tor“ setzt sich eine 26-Jährige…

13. März 2021

München. Ein mit 1,54 Promille alkoholisierter Mann, gegen den bereits ein für den Hauptbahnhof bestehendes Hausverbot vorliegt, beleidigt gegen 18.45 Uhr Sicherheitskräfte der Deutschen Bahn…

13. März 2021

München. Gegen 19.30 Uhr eskaliert eine polizeiliche Maßnahme im Bereich einer Trambahnhaltestelle am Ostbahnhof. Dort war es unmittelbar zuvor zu einer Schlägerei gekommen, infolgedessen die…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen