Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Kategorie: Antifaschistische Termine in München

In dieser Rubrik informieren wir über antifaschistische Protestaktionen, Kundgebungen, Demonstrationen, Ausstellungen, Konzerte und mehr in der bayerischen Landeshauptstadt München.

25. Oktober 2020

Erlangen & Online: Buchvorstellung „Terror gegen Juden. Wie antisemitische Gewalt erstarkt und der Staat versagt“. Mit Ronen Steinke, um 16.00 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr) im E-Werk Erlangen (Fuchsenwiese 1) und als Online-Veranstaltung.

29. Oktober 2020

Podiumsdiskussion „Warum erinnern“. Um 19.00 Uhr im Münchner Volkstheater, Briennerstr. 50. Barrierefrei. Anmeldung erforderlich unter: 089/523 46 55, Email an kasse (at) muenchner-volkstheater.de.

5. November 2020

(Online-) Veranstaltung „Gegen das Vergessen“ des Auschwitz-Komitees zur Erinnerung an die Pogromnacht am 9. November 1938. Um 19.00 Uhr, Stream: www.auschwitz-komitee.de/november2020

12. November 2020

Veranstaltung „Erinnern – mahnen – versöhnen“. Mit Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde. Um 19.30 Uhr in der Kirche St. Maximilian Kolbe, Maximilian Kolbe Allee 18, Neuperlach. Der Eintritt ist frei.

25. November 2020

(Online-)Veranstaltung „Strategien gegen Antifeminismus und Frauen*hass“. Um 19.00 Uhr im Rathaus, Marienplatz 8, sowie im Livestream. Anmeldung erforderlich unter: gst@muenchen.de. Informationen zum Livestream: https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Direktorium/Frauengleichstellung/aktionstag_gegen_gewalt.html?

3. Dezember 2020

Online-Vortrag „Rechte Strukturen rund um die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen“. Um 18.00 Uhr, Zugangsdaten gibt es nach Voranmeldung per Mail an studis-erlangen@gew.bayern.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen