In Erinnerung.

Vor einem Jahr ist unsere Freundin und Unterstützerin Angelika Lex verstorben. In Erinnerung an sie haben wir ein paar Fotos aus dem a.i.d.a.-Bildarchiv hervorgeholt, die uns wichtig sind.

Die Aufnahmen zeigen, wie sich Angelika mit uns und mit vielen Anderen engagiert hat: für die Belange von Geflüchteten und Migrant_innen, für Antifaschist_innen und gegen die Kriminalisierung politischen Engagements. Für unser Archiv und die Nebenklage im NSU-Prozess vor dem Münchner Oberlandesgericht hat sie so unglaublich viel bewegt.

Heute fehlt sie beim Widerstand gegen Rassismus und gegen Neonazis, aber noch mehr vermissen wir sie als Freundin und Kollegin.

In Erinnerung.  Foto: a.i.d.a.In Erinnerung. Foto: a.i.d.a.In Erinnerung. Foto: a.i.d.a.In Erinnerung. Foto: a.i.d.a.In Erinnerung. Foto: a.i.d.a.In Erinnerung. Foto: a.i.d.a.In Erinnerung. Foto: a.i.d.a.In Erinnerung. Foto: a.i.d.a.In Erinnerung. Foto: a.i.d.a.In Erinnerung. Foto: Robert Andreasch

Neues aus dem Archiv

Auf dieser Seite lesen Sie, was es Neues gibt im a.i.d.a.-Archiv. Aktuelle Recherchen und Analysen finden Sie hier.

Themenseite NSU

Hintergrundinformationen über den "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU) und den Fortgang des NSU-Prozesses in München sowie weiterführende Links und Informationen haben wir auf einer eigenen Themenseite zusammengestellt.

Rezensionen

Hinweise auf Bücher und Broschüren zum Weiterlesen und Vertiefen finden Sie in unserer Rubrik Rezensionen. Einige der dort vorgestellten Veröffentlichungen sind auch in unserer Bibliothek verfügbar.

Bücher