Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Chronologie

Auf diesen Seiten haben wir eine Auswahl rechter Aktivitäten und Übergriffe in Bayern dokumentiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Raum München. Wählen Sie den entsprechenden Zeitraum rechts im Kasten aus.

2. September 2006

GEISELHÖRING. Der extrem rechte "Wikingerversand" von Siegfried Birl veranstaltet erneut einen so genannten "Sonderverkaufstag".Etwa 150 Menschen nehmen an diesem Tag einer antifaschistischen Kundgebung gegen den…

1. September 2006

MÜNCHEN. Rund 20 Neonazis der Kameradschaft München und der Kameradschaft Asgard-Ratisbona aus Regensburg (u. a. Wolfgang Dambach, Michael Deuringer, Willi Wiener, Martina Maal) provozierten die…

26. August 2006

HORGAU (bei Augsburg). Ein geplantes Rechtsrock-Konzert beim Sommerfest der "KS Noischwabenland", "KS Heimattreu" und des "Heimatklan Dill" wurde von den VeranstalterInnen abgesagt, nachdem AntifaschistInnen dieses…

18. August 2006

MÜNCHEN. Aus der Zoologischen Staatssammlung München werden fast alle Exemplare eines braunen blinden Höhlenkäfers gestohlen. Der in Höhlen Sloweniens lebende Käfer wurde von dem Forscher…

17. August 2006

MÜNCHEN. Neonazis aus Oberbayern, Niederbayern, Franken und der Oberpfalz feierten bei einer von Norman Bordin angemeldeten Kundgebung auf dem Münchner Marienplatz den Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß und verherrlichten den Nationalsozialismus. Unter den rund 80 Neonazis, die ab 19 Uhr auf dem Marienplatz eintrudelten, waren zahlreiche bekannte extrem rechte AktivistInnen wie etwa Philip Abbt, Christian Adams, Felix Benneckenstein, Norman Bordin, Wolfgang Dambach, Michael Deuringer, Robert Dietrich, Matthias Fischer, Norman Kempken, Martina Maal, Matthias Polt, Thomas Stopfer, Pia Veitl, Willi Wiener, Thomas Wittke und Roland Wuttke. Einige Teilnehmer bekannten sich mit T-Shirts und Flaggen zu den Organisationen „Fränkischer Heimatschutz“ und „Aktionsbündnis Franken/Pfalz“.

8. August 2006

MÜNCHEN. Rund 15 Neonazis finden sich zu einer so genannten "Mahnwache gegen Krieg und Terror" des NPD-Kreisverbandes München ein, darunter der Bezirksvorsitzende der NPD Oberbayern,…

29. Juli 2006

WUNSIEDEL. Im Rahmen eines "Rednernachmittags" zum Auftakt der "Antikapitalismus-Kampagne in Franken" sprechen in der Neonazi-Kneipe Lokalbahn der bayerische NPD-Pressesprecher Günter Kursawe, Patrick Paul (JN Thüringen)…

29. Juli 2006

PLATTLING. Auf dem Nibelungenfest am Plattlinger Ludwigsplatz beleidigen zwei Neonazis eine dunkelhäutige Frau mit rassistischen Sprüchen. Zwei couragierte Festbesucher die eingreifen, werden von den Neonazis…

25. Juli 2006

ERLANGEN. Neonazis verteilen an mehreren Tagen vor der Fach- und Berufsoberschule in der Drausnickstrasse sowie vor dem Christian-Ernst-Gymnasium die sogenannte "Schulhof-CD "der NPD. Die Schulleitung…

22. Juli 2006

MILTENBERG. Während einer Kundgebung der Jungen Nationaldemokraten/JN „Gegen Kapitalismus und Globalisierung“ mit einigen Dutzend TeilnehmerInnen, lässt ein katholischer Pfarrer 20 Minuten lang die Kirchenglocken läuten.…

10. Juli 2006

MÜNCHEN. Die CSU schließt Thomas S. Fischer aus der Partei aus. Das CSU-Schiedsgericht entzieht dem Historiker das Parteibuch. Bereits 2003 hatte der entsprechende CSU-Kreisverband ein…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen