Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Chronologie

Auf diesen Seiten haben wir eine Auswahl rechter Aktivitäten und Übergriffe in Bayern dokumentiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Raum München. Wählen Sie den entsprechenden Zeitraum rechts im Kasten aus.

19. Februar 2021

München. Am Freitag ruft eine zunächst unbekannte Person gegen 11.45 Uhr in der Verwaltung einer Körperschaft des Öffentlichen Rechts in der Altstadt mehrfach an. Die…

18. Februar 2021

München. Unbekannte aus dem Spektrum der verschwörungsideologischen „Coronarebellen“-Bewegung sprühen, wohl mithilfe einer sogenannten Stencil-Vorlage, die Parolen „Dialog ist alternativlos“ sowie die URL „corona-ausschuss.de“ an die…

17. Februar 2021

München. Ein 61-jähriger, stark alkoholisierter Mann bedroht am Mittwoch gegen 22.45 Uhr in der U-Bahn der Linie U2 in Richtung Feldmoching zwei Männer mit dunkler…

17. Februar 2021

München. Ein 51-Jähriger zeigt am Mittwochabend gegen 21.10 Uhr Mitarbeiter_innen der Verkehrsbetriebe den Hitlergruß und ruft „verfassungswidrige Parolen“. Daraufhin wird er von Sicherheitskräften festgehalten, fixiert…

16./17. Februar 2021

Aschau im Chiemgau/Bernau am Chiemsee/Frasdorf (alle Lkr. Rosenheim). Unbekannte aus dem Umfeld der verschwörungsideologischen „Coronarebellen“-Bewegung hinterlassen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch jeweils an…

16. Februar 2021

München. Seit Anfang 2020 ermittelt der Staatsschutz gegen einen 52-Jährigen wegen der Veröffentlichung von Hass-Posts auf einer Social-Media-Plattform. Am 16. Februar 2021 wird die Wohnung…

14. Februar 2021

München. Unbekannte aus dem Spektrum der sogenannten „Coronarebellen“-Bewegung sprühen in der Zeit vor dem 14. Februar 2021 den verschwörungsideologischen Neologismus „Plandemie“ auf einer Länge von mindestens…

13. Februar 2021

Nürnberg. Die „Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus – RIAS Bayern“ meldet am 26. Februar 2021 auf Facebook nachträglich einen antisemitischen Vorfall: „Eine Frau sprach am 13.…

11. Februar 2021

Bayreuth. Zwei betrunkene Männer belästigen am Donnerstagabend auf einem Discounter-Parkplatz in der Nürnberger Straße Kund_innen und hängen ihr nacktes Hinterteil aus ihrem Fahrzeug. Als die…

10. Februar 2021

Nürnberg. Der Nürnberger Linken-Vorstand und -Stadtrat Titus Schüller erhält am Mittwoch einen anonymen Brief. Darin wird ihm u.a. mit dem Tod in der Gaskammer gedroht,…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen