Rechte Termine im Süden

Aufmarsch in München
Auf dieser Seite informieren wir über geplante rechte Aktivitäten in Süddeutschland und den Nachbarländern. Achten Sie auf Aktualisierungen, nicht selten finden Termine nicht statt oder werden verschoben. Informationen über Proteste und weitere antifaschistische Aktivitäten finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mit ihrer Lokalität (Gaststätte, Hotel, Tagungshaus etc.) ungewollt zum Gastgeber extrem rechter Organisationen und Vereinigungen geworden sind.


18. Juni 2018

Marktleugast: AfD-Veranstaltung. Veranstaltung des AfD-Kreisverbands Lichtenfels-Kulmbach „Bericht aus dem Deutschen Bundestag“. Mit dem AfD-MdB Tobias Peterka, AfD-Landtagswahlkandidat Gerd Kögler und der AfD-Bezirkstagswahlkandidatin Daniela Förster. Um 19.00 Uhr im „Zwei Linden Ott“ (Marienweiher 14).

19. Juni 2018

Feldkirchen-Westerham: AfD-Veranstaltung. Der AfD-Kreisverband Rosenheim bewirbt eine Veranstaltung „zur Staatskrise in Italien“ (19.00 Uhr, Gasthof-Hotel „Zur schönen Aussicht“, Schöne Aussicht 9). Auftreten sollen dort unter anderem die AfD-Landtagswahlkandidaten Rainer Gross und Franz Bergmüller.

21. Juni 2018

Dorfen: AfD-Veranstaltung. Die AfD Bayern und der AfD-Kreisverband Erding bewerben eine Veranstaltung mit dem AfD-Landesvorsitzenden Martin Sichert (19.30 Uhr, Gasthaus am Markt, Unterer Marktplatz 38).

21. Juni 2018

Volkach: AfD-Veranstaltung. Der AfD-Kreisverband Kitzingen-Schweinfurt kündigt einen „Info-Abend“ zum Thema „Der globale Pakt für Migration“ mit dem AfD-MdB Martin Hebner (Diessen) an (19.00 Uhr, der genaue Veranstaltungsort wird von der Partei derzeit nicht öffentlich bekanntgegeben).

22. Juni 2018

Kolbermoor: AfD-Veranstaltung. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Müller (Ainring-Mitterfelden) organisiert eine „Podiumsdiskussion“ (19.00 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr, Mareis-Saal, Rosenheimer Str. 8). Zum Thema „Formulierung einer eigenständigen deutschen Position in der Außen- und Sicherheitspolitik“ sollen neben Müller u. a. Dr. Wolfgang Caspart, Gert-René Polli, Prof. Dr. Alexander Sosnowski, Johann-Ewald Stadler, Robert Stelzl und Willy Wimmer auftreten.

23. Juni 2018

Bad Füssing: AfD-Veranstaltung. Die AfD will einen Vortrag des AfD-MdBs Johannes Huber veranstalten (18.00 Uhr, Bistro am Johannesbad, Hochrainstr. 50).

23. Juni 2018

Nürnberg: AfD-Infostand. Die AfD plant nach a.i.d.a-Informationen einen Infostand in der Königstraße (Höhe Hausnummer 71).

23. Juni 2018

Rosenheim: AfD-Infostand. Die AfD möchte einen Infostand in der FuZo durchführen (9.00 bis 13.00 Uhr).

23. Juni 2018

Maxhütte-Haidhof: AfD-Veranstaltung. Der AfD-Bezirksverband Oberpfalz kündigt eine Veranstaltung („Die schleichende Islamisierung - Wie Politikversagen unter Angela Merkel die Zukunft unserer Werte und unserer Lebensart gefährdet“) mit Imad Karim an. Um 14.00 Uhr in der Stadthalle, Nordgaustr. 1.

27. Juni 2018

Augsburg: Veranstaltung der „Identitären“. Die „Identitäre Bewegung Schwaben“ kündigt - ohne genaue Ortsangabe - einen „Stammtisch“ in Augsburg an.

30. Juni 2018

Nürnberg: Aufmarsch von Holocaustleugner_innen und Neonazis. Die Neonazi-Multiaktivistin Angela Schaller aus Südthüringen tritt als Veranstalterin einer Kundgebung und eines Demonstrationszugs „Freiheit für alle politischen Gefangenen - Für die Abschaffung des Paragraphen 130 StGB“ auf (12.00 Uhr, am „Weißen Turm“). Anlass der Neonazi-Aktion dürfte u. a. die erneute Inhaftierung des Nürnberger Holocaustleugners Gerhard Ittner im Mai 2018 sein.

Für den Aufmarsch mobilisieren eine ganze Reihe einschlägige Blogs. Im Aufruf von „terraherz“ und „deutschelobby“ heißt es beispielsweise:

„Ursula Haverbeck, Gerd Ittner, Monica Schäfer, Arnold Höfs, Horst Mahler u.v.m. sitzen teilweise seit Jahren im Gefängnis, weil sie das gesagt haben, was sie für richtig halten.“

Als Redner_innen werden von Angela Schaller u. a. Axel Schlimper, früher Thüringer Gebietsleiter der verbotenen „Europäischen Aktion“, der Tutzinger Holocaustleugner Alfred Schäfer, Henry Hafenmaier vom „Ende der Lüge“-Blog sowie Nikolai Nehrling („Der Volkslehrer) angekündigt. Nehrling hat im März 2018 ein Video-Interview mit der Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck geführt und im Mai 2018 einen Videoclip „Freiheit für Gerd Ittner“ veröffentlicht.

30. Juni/1. Juli 2018

Augsburg: AfD-Bundesparteitag geplant. Die radikal rechte AfD will ihren Delegiertenparteitag/Bundesparteitag in diesem Jahr in Augsburg durchführen (Messe Augsburg, Am Messezentrum 5). Der „Augsburger Allgemeinen“ gegenüber bestätigte der Messechef Gerhard Reiter die beabsichtigte Vermietung des Messegeländes an die AfD. Zu den Gesellschafter_innen der Messe Augsburg gehören u. a. die Stadt Augsburg (64 Prozent) und der Landkreis (ca. 20 Prozent).

14. Juli 2018

Prichsenstadt: Kongress der Jungen Alternative. Die „Junge Alternative Bayern“ (JA) kündigt einen „Konservatismus Kongress“ an (Schreibweise im Original). Ab 11.00 Uhr (Einlass ab 10.00 Uhr) wollen sich die rechten Akteur_innen der Ankündigung nach in der Wiesentheider Str. 2 versammeln (an dieser Adresse liegt das Sportheim des TSV Prichsenstadt).

Zu ihrem „Kongress“ hat die JA AFD-Funktionäre sowie neurechte Standardreferenten eingeladen, die durch Aktivitäten für das „Institut für Staatspolitik“ (IfS) und einschlägige Publikationen bekannt geworden sind. Unter anderem sollen Marc Jongen, Andreas Kalbitz, Felix Menzel, Michael Paulwitz und Yannick Noé auftreten.

29. September 2018

In Bayern: Konferenz des „Compact“-Magazins. Das ultrarechte „Compact“-Magazin will seine nächste „COMPACT-Konferenz“ in Bayern veranstalten. Thematisch soll es sich bei der Großveranstaltung (an bisher unbekannten Ort) um eine sog. „Grenzschutz-Konferenz“ handeln.

20./21. Oktober 2018

Gundelfingen an der Donau-Echenbrunn: Jahrestagung des „Witikobundes“. Der revanchistische „Witikobund“ will sein jährliches Treffen in diesem Jahr in Gundelfingen an der Donau abhalten (Hotel Sonne, Lauinger Str. 52).

Antifa-Termine in München

  • NSU-Prozess

    Die nächsten Sitzungstermine sind nach momentaner Planung die unten angegebenen (Stand: 13.

    Weiterlesen...
  • „Tag X“

    Demonstration und Kundgebung zu Beginn der Urteilsverkündung im NSU-Prozess in München. Aufruf

    Weiterlesen...
  • 21. Juni 2018

    Zeitzeugengespräch mit Dr. Eva Umlauf. Um 19.00 uhr im Auditorium des NS-Dokumentationszentrums,

    Weiterlesen...
  • 1

Antifa-Termine im Süden

  • 19. Juni 2018

    Dorfen: Veranstaltung „5 Jahre NSU-Prozess - Kein Schlussstrich!“. Vortrag über Hintergründe, Verlauf und den aktuellen

    Weiterlesen...
  • 19. Juni 2018

    Passau: Film und Gespräch „Blut muss fließen - Undercover unter Nazis“. Projektion der Dokumentation „Blut

    Weiterlesen...
  • 21. Juni 2018

    Dorfen: Demo gegen AfD-Veranstaltung. Gegen die AfD-Veranstaltung mit Martin Sichert (siehe hier) richten sich

    Weiterlesen...
  • 21. Juni 2018

    Nürnberg: Vortrag „Antisemitismus in feministischen Kontexten“. Mit Merle Stöver, um 19.00 Uhr im Projekt

    Weiterlesen...
  • 23. Juni 2018

    Passau: Fahrt in die KZ-Gedenkstätte Dachau. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Der Holocaust und der

    Weiterlesen...
  • 1

Rechte Termine München

  • 15. bis 19. Juni 2018

    Infostände türkischer Ultranationalisten. Die extrem rechte türkische Partei "Milliyetçi Hareket Partisi" (MHP)

    Weiterlesen...
  • 18. Juni 2018

    AfD-Kundgebung ABGESAGT bzw. VERSCHOBEN (aktualisiert). Die AfD hatte nach a.i.d.a.-Informationen für diesen

    Weiterlesen...
  • 19. Juni 2018

    AfD-Veranstaltung (aktualisiert!). Der AfD-Kreisverband München-Nord kündigt einen „Infoabend“ an (19.00 Uhr). Den

    Weiterlesen...
  • 20. Juni 2018

    „PEGIDA“-Kundgebung. Die Akteur_innen von „PEGIDA München“ (Meyer-Fraktion) planen erneut eine Kundgebung (17.00

    Weiterlesen...
  • 21. Juni 2018

    LKR-Veranstaltung. Die AfD-Abspaltung LKR bewirbt eine Veranstaltung „Die EURO-Kritiker: Freiheit statt EU-Zentralismus“.

    Weiterlesen...
  • 1