Rechte Termine im Süden

Aufmarsch in München
Auf dieser Seite informieren wir über geplante rechte Aktivitäten in Süddeutschland und den Nachbarländern. Achten Sie auf Aktualisierungen, nicht selten finden Termine nicht statt oder werden verschoben. Informationen über Proteste und weitere antifaschistische Aktivitäten finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mit ihrer Lokalität (Gaststätte, Hotel, Tagungshaus etc.) ungewollt zum Gastgeber extrem rechter Organisationen und Vereinigungen geworden sind.


26. April 2018

Augsburg: Vortrag „'Die 68er und ihre geistigen Brandstifter' - Die ideologische Dominanz der Linken in Deutschland und ihre neomarxistischen Wurzeln“. Mit Dr. Thomas Jahn, dem Sprecher des „Konservativen Aufbruchs“, um 18.30 Uhr in der Stadtbücherei Augsburg (Ernst Reuter Platz 1). Einer Mitteilung des „Konservativen Aufbruchs“ handele es sich bei dem Abend um eine Veranstaltung der CSU Augsburg-Inningen.

27.-29. April 2018

Garmisch-Partenkirchen (aktualisiert): Wochenendseminar der Desiderius-Erasmus-Stiftung. Die AfD-nahe Stiftung „Desiderius-Erasmus-Stiftung“ (Berlin/Lübeck) will erneut ein Seminar in Bayern durchführen: drei Tage lang soll in Garmisch-Partenkirchen „die Rolle parteinaher Stiftungen im politischen System“ und „über die Möglichkeiten und Bildungsinhalte einer AfD-nahen Stiftung“ informiert und diskutiert werden. Diese ab Mitte März 2018 in ganz Deutschland stattfindende Seminarreihe soll zudem, Zitat, „auch weitere Mitstreiter und Mitarbeiter für dieses Riesenprojekt gewinnen“. Nach a.i.d.a.-Informationen findet das Seminar im Hotel Königshof statt.

28./29. April 2018

Rohrdorf: Listenaufstellungsversammlung für Landtags- und Bezirkstagswahl. Die AfD Bayern kündigt eine zweitägige Aufstellungsversammlung an. Jeweils ab 10.00 Uhr im Hotel zur Post (Dorfplatz 14).

28./29. April 2018

Trunkelsberg: „Deutschlandtreffen“ der KJB. Die Jugendorganisation der „Piusbruderschaft“, die sog. „Katholische Jugendbewegung“ (KJB) veranstaltet am Wochenende ihr „Deutschlandtreffen“ im Unterallgäu (Festhalle Trunkelsberg, Schulstr. 1).

30. April 2018

Prien am Chiemsee: rechter „Schweigemarsch“. In sozialen Netzwerken wird zu einem „Schweigemarsch zum Gedenken der ermordeten Farima in Prien!“ aufgerufen. Das initiale Facebook-Event trägt das Label „überparteilich“ und wurde über ein Profil erstellt, für das Christian Demmel (Kolbermoor) presserechtlich verantwortlich zeichnet, der Bezirkstagswahlkandidat der AfD im Stimmkreis Rosenheim-West.

Als Anlass des Marsches dient der Jahrestag der Ermordung einer aus Afghanistan stammenden Frau vor einem Supermarkt in Prien. Der Mörder hatte sie dem Urteil zufolge aus einem islamistisch-antichristlichem Motiv umgebracht und war dafür im Februar 2018 zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden (das Urteil ist noch nicht rechtskräftig).

In sozialen Netzwerken haben Personen aus der AfD und aus den Kreisen der bei PEGIDA München Mitmarschierenden Interesse an der Veranstaltung bekundet. Die stellvertretende AfD-Landesvorsitzende, Katrin Ebner-Steiner (Metten), hat dort ihr Kommen angekündigt.

2. Mai 2018

Dorfen: AfD-Veranstaltung. Der AfD-Kreisverband Erding kündigt eine Veranstaltung „AfD im Parlament - Reaktionen in Berlin und Kommunen“ mit dem AfD-Bundestagsabgeordneten Hans-Jörg Müller (Ainring-Mitterfelden) an. Um 19.30 Uhr im Gasthaus „Am Markt“ (Unterer Markt 38).

5. Mai 2018

Bad Reichenhall: Neonazis wollen der SS-Divison „Charlemagne“ gedenken. Auch im Jahr 2018 mobilisieren Neonazis wieder zu einer Gedenkveranstaltung für die SS-Divison „Charlemagne“ nach Bad Reichenhall. Die Versammlung soll wie in den vergangenen Jahren unter freiem Himmel im Kugelbachweg, Höhe Hausnummer 1, stattfinden (ab 14.00 Uhr).

11. - 13. Mai 2018

Nürnberg: „Rhetorikseminar“ der AfD mit Peter Feist. Die AfD bewirbt ein dreitägiges „Kombi-Rhetorikseminar“ im Abgeordnetenbüro des AfD-Bundestagsabgeordneten Martin Sichert (Willy-Brandt-Platz 10). Als Referent wird Peter Feist vom ultrarechten „COMPACT“-Magazin angekündigt.

12. Mai 2018

Erding: AfD-Veranstaltung. Der AfD-Kreisverband Erding bewirbt eine Veranstaltung „Aktuelles aus Brüssel“ mit Markus Buchheit (19.30 Uhr, „Am Schwimmbad“, Am Stadion 12). Markus Buchheit wird von der AfD als „FPÖ-Berater“ angekündigt. Die Webseite des Europäischen Parlamentes weist Buchheit aktuell (Stand: 11. April 2019) als Mitarbeiter des österreichischen FPÖ-MdEP Franz Obermayr aus. Die AfD Erding schreibt: „Sein Besuch manifestiert die Kooperation zwischen der FPÖ und der AfD“.

17. Mai 2018

Nürnberg: Veranstaltung mit dem „Konservativen Aufbruch“. Die CSU-Rechtsaußen vom „Konservativen Aufbruch“ (KA) kündigen für 19.30 Uhr eine Veranstaltung „auf Einladung der UdV [wohl: Union der Vertriebenen]“ in Nürnberg an. Nähere Informationen folgen.

18. - 22. Mai 2018

Coburg: „Coburger Convent“. Die Korporierten des Dachverbands „Coburger Convent“ (CC) wollen sich auch in diesem Jahr zu ihrem gleichnamigen Massentreffen in Coburg versammeln. Nähere Informationen folgen.

8.-10. Juni 2018

Bad Kissingen: Treffen der „Deutschen Gildenschaft“ (DG). Die rechte bündische Jugendorganisation „Deutsche Gildenschaft“ (DG) will ihren dreitägigen „Bundestag“ in diesem Jahr in Bad Kissingen durchführen. Im Programm soll u. a. der Dresdner Politikwissenschaftler Prof. Dr. Werner J. Patzelt auftreten.

9.-10. Juni 2018

Nürnberg: AfD-Landesparteitag. Die AfD will ihren Landesparteitag in Nürnberg abhalten und dort u. a. ein Wahlprogramm für die Landtagswahl beschließen (Samstag: 11.00 bis 22.00 Uhr, Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr).

30. Juni/1. Juli 2018

Augsburg: AfD-Bundesparteitag geplant. Die radikal rechte AfD will ihren Delegiertenparteitag/Bundesparteitag in diesem Jahr in Augsburg durchführen (Messe Augsburg, Am Messezentrum 5). Der „Augsburger Allgemeinen“ gegenüber bestätigte der Messechef Gerhard Reiter die beabsichtigte Vermietung des Messegeländes an die AfD. Zu den Gesellschafter_innen der Messe Augsburg gehören u. a. die Stadt Augsburg (64 Prozent) und der Landkreis (ca. 20 Prozent).

Antifa-Termine in München

  • NSU-Prozess

    Die nächsten Sitzungstermine sind nach momentaner Planung die unten angegebenen (Stand: 11.

    Weiterlesen...
  • „Tag X“

    Demonstration und Kundgebung zu Beginn der Urteilsverkündung im NSU-Prozess in München. Aufruf

    Weiterlesen...
  • 25. April 2018

    Podiumsdiskussion „Rechtsterror in Bayern“. Mit Rechtsanwältin Seda Basay, Nebenklagevertreterin im NSU- und

    Weiterlesen...
  • 3. Mai 2018

    Antifa-Café und Vortrag „Die Aktualität des Antikommunismus“. Mit der Jour Fixe Initiative

    Weiterlesen...
  • 8. Mai 2018

    Vortrag „Königsplatz, München, 10. Mai 1933 - Die TH München und die Bücherverbrennung“.

    Weiterlesen...
  • 1

Antifa-Termine im Süden

  • 25. April 2018

    Coburg: Vortrag „Die AfD und die soziale Frage“. Mit Stefan Dietl, um 20.00 Uhr

    Weiterlesen...
  • 25. April 2018

    Regensburg: Vortrag „Die neonazistische Rechte in Ostbayern - eine Bestandsaufnahme“. Mit Jan Nowak, um 19.00

    Weiterlesen...
  • 26. April 2018

    Bamberg: Vortrag „Die überlebenden Frauen von Ravensbrück“. Mit Henning Fischer, um 20.00 Uhr im

    Weiterlesen...
  • 28. April 2018

    Waakirchen/Dachau: Motorrad-Gedenkfahrt zur Erinnerung an die Opfer des Todesmarsches 1945. Treffen um 12.30 Uhr

    Weiterlesen...
  • 3. Mai 2018

    Bamberg: Vortrag „'Heimat“ in Zeiten der Krise“. Mit Simon Dudek, um 20.00 Uhr in

    Weiterlesen...
  • 1

Rechte Termine München

  • 25. April 2018

    Neonazistische Kundgebung. Wie in den vergangenen Jahren wollen sich Neonazis auch 2018

    Weiterlesen...
  • 25. April 2018

    Demonstration radikaler Abtreibungsgegner. Der Verein "Helfer für Gottes kostbare Kinder" führt wieder

    Weiterlesen...
  • 25. April 2018

    PEGIDA_Kundgebung. Die Akteur_innen von PEGIDA München (Meyer-Fraktion) wollen sich erneut versammeln: mit

    Weiterlesen...
  • 26. April 2018

    AfD-Veranstaltung. Der AfD-Kreisverband München West/Mitte veranstaltet einen „öffentlichen Stammtisch“ (19.00 Uhr, Restaurant

    Weiterlesen...
  • 27. April 2018

    PEGIDA_Kundgebung. Die Akteur_innen von PEGIDA München (Meyer-Fraktion) wollen sich erneut versammeln: mit

    Weiterlesen...
  • 1