Rechte Termine im Süden

Aufmarsch in München
Auf dieser Seite informieren wir über geplante rechte Aktivitäten in Süddeutschland und den Nachbarländern. Achten Sie auf Aktualisierungen, nicht selten finden Termine nicht statt oder werden verschoben. Informationen über Proteste und weitere antifaschistische Aktivitäten finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mit ihrer Lokalität (Gaststätte, Hotel, Tagungshaus etc.) ungewollt zum Gastgeber extrem rechter Organisationen und Vereinigungen geworden sind.


26. Juli 2017

Kolbermoor (Lkr. Rosenheim). AFD Veranstaltung mit André Poggenburg. Im Mareissaal in Kolbermoor will der AFD Kreisverband Rosenheim eine Veranstaltung mit dem AFD-Fraktionsvorsitzenden im Landtag von Sachsen-Anhalt durchführen. Das Thema des Abends, der um 19 Uhr beginnen soll (Einlass ab 18.30 Uhr), lautet: "Für was die AFD wirklich steht." Poggenburg war erst kürzlich von seiner Partei gerügt worden, nachdem interne Protokolle einer WhatsApp Chatgruppe öffentlich wurden, in der er selber, aber auch andere AFD-Mitglieder sich u.a. ultra nationalistisch äußerten. Ebenfalls sprechen sollen bei der Veranstaltung der Bundestags-Direktkandidat Andreas Winhart sowie der AFD-Kreisvorsitzende Franz Bergmüller.

26. Juli 2017

Deggendorf: AfD Versammlung mit Petr Bystron. Die AfPD plant von 16.00 bis 18.00 Uhr eine öffentliche Aktion mit dem AfD-Landesvorsitzenden Petr Bystron (München) und Katrin Ebner-Steiner (Metten). Als Ort gibt die Partei „H&M, Luitpoldplatz15“ an.

27. Juli 2017

Eging am See: AfD-Veranstaltung mit Alexander Gauland. Die AfD plant eine Veranstaltung mit Alexander Gauland (Potsdam), ihrem sog. „Spitzenkandidaten“ für die Bundestagswahl (19.00 Uhr, Gasthof Döttel, Jederschwing 4).

27. Juli 2017

Raum Starnberg: AfD-Veranstaltung mit Martin Hohmann. Erneut hat die AfD Martin Hohmann als Redner zu einer Veranstaltung („Zahlmeister Deutschland“) eingeladen und posistioniert sich damit einmal mehr sehr deutlich. Bei der Veranstaltung soll ab 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) neben Hohmann auch der bayerische AfD-„Spitzenkandidat“ Martin Hebner (Diessen) auftreten. Den genauen Veranstaltungsort will der AfD-Kreisverband Starnberg derzeit nicht öffentlich bekanntgeben.

28. Juli 2017

Gröbenzell: AfD-Veranstaltung mit Alexander Gauland. Der Kreisverband Dachau-Fürstenfeldbruck der AfD plant eine Veranstaltung mit Alexander Gauland (Potsdam), dem sog. “Spitzenkandidaten“ der Partei zur Bundestagswahl, sowie Florian Jäger (Olching). Um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Gröbenzell, Rathausstr. 1.

28. Juli 2017

Anger-Aufham: AfD-Veranstaltung mit Andre Poggenburg und Nicolaus Fest. Die AfD Berchtesgadener Land und Traunstein plant eine Veranstaltung mit Andre Poggenburg, Nicolaus Fest und Hans-Jörg Müller. Damit positionieren sich (wie so oft) bayerische AfD-Verbände erneut am extrem rechten Rand der Partei. Um 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) im Gasthaus Neuwirt (Hauptstr. 10).

28. Juli 2017

Zorneding: AfD-Veranstaltung. Die AfD plant eine Veranstaltung („Die AfD als neue Heimat der Konservativen in Bayern?!“) in Zorneding (19.00 Uhr, Gasthof Hammerstube, Bergweg 13). Auftreten sollen David Bendels (Lichtenfels) vom Tarnverein „Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit“ und die AfD-Bundestagskandidat_innen Gerold Otten (Neubiberg) und Brigitte Fischbacher (Baldham).

29. Juli 2017

Themar: Neonazikonzert „Rock für Identität“ geplant (derzeit verboten). Die Neonazis von „FSN TV“ um Patrick Schröder aus dem oberpfälzischen Mantel planen erneut ein großes Neonazikonzert. 14 Tage nach dem großen „Rock gegen Überfremdung“ mit ca. 6000 Neonazis soll auch diese Veranstaltung auf der Wiese des früheren AfD-Politikers Bodo Dressel in Themar (Lkr. Hildburghausen) stattfinden. Angekündigt werden die Neonazibands Phönix“, „Sturmwehr“, „Frontalkraft“, „Faust“, „Blutlinie“ sowie eine „Überraschungsband“. Als Redner sollen u. a. Dieter Riefling, Patrick Weber, Dominik Stürmer, Michael Zeise, Melanie Dittmer und Patrick Schröder selbst auftreten. Das Konzert wird von bekannten Versänden und Labels der Szene wie  „PC-Records“ beworben.

Zum „Rock für Identität“ waren im vergangenen Jahr 3500 Neonazis nach Hildburghausen angereist. In diesem Jahr hat der Landkreis eine Verbotsverfügung erlassen. Das Verbot des Landratsamtes gegen das “Rock gegen Überfremdung“-Event hatte vor Gericht aber letztlich keinen Bestand.

29. Juli 2017

Ingolstadt: Treffen des „Konservativen Aufbruchs“. Das ultrarechte Netzwerk „Konservativer Aufbruch“ innerhalb von CSU und CDU plant eine Zusammenkunft unter dem Titel „Linke Mehrheiten verhindern - Auf die Basis hören!“ (13.00 Uhr bis 16.30 Uhr, Hotel „Zum Anker“, Tränktorstr. 1).

29. Juli 2017

Poppenhausen: AfD-Veranstaltung. Der Kreisverband Kitzingen-Schweinfurt der AfD kündigt eine Veranstaltung an (19.00 Uhr, Werntalhalle, Rudolf-Werner-Str. 2). Beim „politischen Info-Abend“ sollen Leyla Bilge über „Das Leben der Frau in der Scharia“ und Alexander Tassis zu „Neudeutsche Hoffnung - Überraschung für Merkel“ sprechen.

1. August 2017

Nürnberg: AfD-Veranstaltung. Der AfD-Kreisverband Nürnberg Süd/Schwabach plant eine Veranstaltung zum Thema „Energie“ in Nürnberg (19.00 Uhr, Gaststätte „Gartenheim“, Hintere Marktstraße 10).

8. August 2017

Augsburg: Neonazi-Aufmarsch geplant. Nach a.i.d.a.-informationen planen Neonazis am Augsburger Feiertag (Hohes Friedensfest) in diesem Jahr einen Aufmarsch. Ihre Aktion soll am Theater beginnen. Nähere Informationen folgen.

8. - 10. September 2017

Weikersheim: „Jahrestagung“ des „Studienzentrums Weikersheim“ (aktualisiert). Die Akteur_innen des „Studienzentrum Weikersheim“ kündigen ihre „40. Jahrestagung“ an (im Schloss Weikersheim, Marktplatz 11).

Dokumentation des diesjährigen Programms:

Die 40. Jahrestagung auf Schloß Weikersheim steht unter dem Titel: "500 Jahre Reformation: Wieviel Religion braucht der Mensch?"

Ablaufplan:

Freitag, 8. September
15.00: Mitgliederversammlung (nur für Vereinsmitglieder)
18.00: Festakt anläßlich der 40. Jahrestagung
Eröffnung, Begrüßung und Ehrungen durch die Präsidenten des Studienzentrums
Prof. Dr. Jost Bauch und Prof. Dr. Karl A. Schachtschneider
Lisa Maria Schachtschneider (Pianistin und Klavierpädagogin, St. Gallen) spielt Liszt und Schubert
Anschließend Stehempfang mit Taubertaler Wein und Sekt

Samstag, 09. September
09.30-10.30: Martin Luther – soziologisch gesehen
Prof. Dr. Jost Bauch (Euskirchen)
Kaffeepause
11.00-12.30: Kann man ohne Gott leben?
Weihbischof Dr. Andreas Laun OSFS, Dompropst Salzburg, Professor für Moraltheologie an der Phil.-Theol. Hochschule Heiligenkreuz
Mittagspause
15.00-16.30: Luther: der Zorn Gottes. Wer war der Reformator wirklich?
Dr. Heimo Schwilk war leitender Redakteur der „Welt am Sonntag“. Als bedeutender Biograph verfasste er bedeutende Werke über Ernst Jünger, Hermann Hesse und Rainer Maria Rilke.
17.00 Podiumsdiskussion mit allen Referenten
19.00 Möglichkeit zur abendlichen Stadtführung

Sonntag, 13. September
9.30 –10.30: Gottesdienst in der Schlosskapelle
11.00-12.30: Die Religionsgrundrechte
Prof. Dr. Karl. A. Schachtschneider
12.30: Abschließende Worte der Präsidenten
Der Nachmittag bietet Gelegenheit zur Stadt- und Schlossbesichtigung.

9. September 2017

Nürnberg: AfD-Veranstaltung (aktualisiert). Der Kreisverband Nürnberg der AfD plant eine größere Wahlkampfveranstaltung (14.00 Uhr, Meistersingerhalle, Münchener Str. 21). War zunächst über mehrere Wochen lang Frauke Petry angekündigt, sollen nun u. a. Vaclav Klaus, Jörg Meuthen und Alexander Gauland auftreten (14.00 Uhr, Meistersingerhalle, Münchener Str. 21).

24. September 2017

Neusäß: AfD-Wahlparty. Die AfD plant für den Abend der Bundestagswahl eine Wahlparty (ab 17.00 Uhr, „Si Lounge“, Alpenstraße 2).

24. September 2017

Nürnberg: AfD-Wahlparty. Die AfD plant für den Abend der Bundestagswahl eine Wahlparty (ab 17.30 Uhr, Gaststätte „Gartenheim“, Hintere Marktstraße 10).

7./8. Oktober 2017

Loiching-Oberteisbach: „Jahrestreffen“ des „Witikobunds“. Auch in diesem Jahr will der revanchistische „Witikobund“, sein „Jahrestreffen“ und seine Jahreshauptversammlung in Loiching bei Dingolfing abhalten (Landgasthof Räucherhansl, Oberteisbach 2).

13. Oktober 2017

Augsburg: Konzert mit „Krawallbrüder“. Die bekannte Grauzonenband soll in Augsburg auftreten (20.00 Uhr, „Spectrum Club“, Ulmer Straße 234).

18. November 2017

Wunsiedel: Neonazi-Aufmarsch. Die Neonazis der Partei „Der dritte Weg“ planen erneut einen in nationalsozialistischer Diktion „Heldengedenken“ genannten Aufmarsch in Wunsiedel (ab 16.00 Uhr). Im Aufruf heißt es u. a.: „Die Umerziehung unseres Volkes durch die alliierten Sigermächte des zweiten Weltkriegs hat dazu geführt, dass ein Kult der Schuld und Sühne hier in Deutschland entstanden ist“. Die bewaffneten Organe des NS werden verherrlicht („Ihre Kraft werde zu der unsrigen, ihre Treue sei unser Auftrag, ihre Ehre möge uns ewig verpflichtendes Vorbild sein!“) und auch an Hitler-Stellvertreter Rudolf Heß wird - getarnt - erinnert („Auch die Stadt Wunsiedel erlangte, durch den vom antideutschen Zeitgeist geprägten Umgang mit Persönlichkeiten der deutschen Geschichte, einen äußerst zweifelhaften Ruf“).

18. November 2017

Ingolstadt: „Herbsttagung“ der „Zeitgeschichtlichen Forschungsstelle Ingolstadt“ (ZFI). Die geschichtsrevisionistische ZFI will auch in diesem Jahr wieder eine Herbstveranstaltung durchführen. Nähere Informationen folgen.

Antifa-Termine in München

  • NSU-Prozess

    Die nächsten Sitzungstermine sind nach momentaner Planung die unten angegebenen (Stand: 12.

    Weiterlesen...
  • „Tag X“

    Demonstration und Kundgebung zu Beginn der Urteilsverkündung im NSU-Prozess in München. Aufruf

    Weiterlesen...
  • 20. Juli 2017

    Fachtag „Populismus vor der Wahl“ ENTFÄLLT! Die von der Evangelischen Stadtakademie München

    Weiterlesen...
  • 27. Juli 2017

    Vortrag „Einführung in die Kritik des Nationalismus“. Mit Thorsten Mense, um 21.00

    Weiterlesen...
  • 3. - 5. November 2017

    Antifa-Kongress Bayern. 2017 kommt der Antifa-Kongress Bayern wieder nach München (DGB-Haus). Aus

    Weiterlesen...
  • 1

Antifa-Termine im Süden

  • 26. Juli 2017

    Nürnberg: Veranstaltung „Die haben gedacht, wir waren das“. Eine Buchlesung und ein Bericht vom

    Weiterlesen...
  • 28. Juli 2017

    Augsburg: Vortrag „Augsburg Nazifrei?“. In der Reihe „Leerstellen“, um 19.30 Uhr in der „Ganzen

    Weiterlesen...
  • 29. Juli 2017

    Bayreuth: Vortrag „Die AfD - (K)eine Alternative für Deutschland?“ + Grillen gegen Rechts. Ab 18.00 Uhr

    Weiterlesen...
  • 24. September 2017

    Dachau: Fahrradrundfahrt zu den Dachauer „Stolpersteinen“. Start um 15.00 Uhr am Parkplatz Bahnhofsplatz Dachau.

    Weiterlesen...
  • 1

Rechte Termine München

  • 21. Juli 2017

    „PEGIDA“-Kundgebung (Zeit aktualisiert).  Die Akteur_innen von „PEGIDA München e. V.“ wollen heute

    Weiterlesen...
  • 22. Juli 2017

    AFD-Infostand. Die AFD will anlässlich der Bundestagswahl 2017 einen Infostand durchführen. Von

    Weiterlesen...
  • 24. Juli 2017

    Pegda-München Demonstration. An diesem Montag will der kleine Rest von Pegida-München mal

    Weiterlesen...
  • 24. Juli 2017

    AFD-Kundgebung (aktualisiert). Die AFD will zum Thema "Euro und Demokratie" von 19.00

    Weiterlesen...
  • 26. Juli 2017

    „PEGIDA“-Kundgebung.  Die Akteur_innen von „PEGIDA München e. V.“ wollen heute eine Standkundgebung

    Weiterlesen...
  • 1