24. Juni 2015

Die Folgen der Brandstiftung im Inneren des Gebäudes.  Foto: Robert AndreaschMünchen. Unbekannte begehen am frühen Mittwochmorgen Brandstiftung an einem Nebengebäude der DITIB-Moschee in der Planegger Straße (München-Pasing).

Dazu benutzen der/die Täter_In bzw die Täter_innen einen Brandsatz aus kleinen Holzstücken, der vom Nachbargrundstück aus auf einem Mauervorsprung an der Seite des Holzhauses platziert und angezündet wird. Die Seitenwand fängt dadurch schließlich Feuer und der Brand greift ins Innere über. Gegen 4.20 Uhr bemerkt der Imam das Feuer und kann es selbst löschen. Zu einem Übergreifen der Flammen auf die 1,5 Meter entfernte Moschee kommt es nicht mehr.

In einer Pressemitteilung fordert der Ausländerbeirat München am Folgetag Polizei und bayerisches Innenministerium auf, für "lückenlose Aufklärung" zu sorgen: "Der/die Täter haben unserer Auffasssung nach gezielt einen Zeitpunkt gewählt, an dem viele Menschen wegen Ramadan in die Moschee gehen". Siehe auch: Pressemeldungen des Polizeipräsidiums München vom 24. Juni 2015 (Nachtrag 1 und 2).

Antifa-Termine in München

  • NSU-Prozess

    Die nächsten Sitzungstermine sind nach momentaner Planung die unten angegebenen (Stand: 11.

    Weiterlesen...
  • „Tag X“

    Demonstration und Kundgebung zu Beginn der Urteilsverkündung im NSU-Prozess in München. Aufruf

    Weiterlesen...
  • 23. April 2018

    Podiumsdiskussion „NSU – Nach dem Urteil“. Um 19.00 Uhr im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof,

    Weiterlesen...
  • 24. April 2018

    Seminar Stammtischkämpfer*innen. Ort: Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum Sub e.V. Müllerstraße 14, Beginn:

    Weiterlesen...
  • 24. April 2018

    Vortrag „'Der ewige Jude' - Die Einübung des Antisemitismus“. Mit Prof. Dr. Wolfgang

    Weiterlesen...
  • 1

Antifa-Termine im Süden

  • 23. April 2018

    Dachau: Zeitzeugengespräch mit Venanzio Gibillini „Die Erinnerung bleibt unauslöschlich fürs ganze Leben.“ Um 19.00

    Weiterlesen...
  • 23. April 2018

    Regensburg: Gedenkweg für die Opfer des Faschismus in Regensburg. Ab 18.00 Uhr. In Regensburg

    Weiterlesen...
  • 25. April 2018

    Coburg: Vortrag „Die AfD und die soziale Frage“. Mit Stefan Dietl, um 20.00 Uhr

    Weiterlesen...
  • 25. April 2018

    Regensburg: Vortrag „Die neonazistische Rechte in Ostbayern - eine Bestandsaufnahme“. Mit Jan Nowak, um 19.00

    Weiterlesen...
  • 26. April 2018

    Bamberg: Vortrag „Die überlebenden Frauen von Ravensbrück“. Mit Henning Fischer, um 20.00 Uhr im

    Weiterlesen...
  • 1

Rechte Termine im Süden

  • 24. April 2018

    Augsburg: „Identitären“-Stammtisch. Die „IB Schwaben“ kündigt die Durchführung eines öffentlichen Stammtisches in

    Weiterlesen...
  • 26. April 2018

    Augsburg: Vortrag „'Die 68er und ihre geistigen Brandstifter' - Die ideologische Dominanz der

    Weiterlesen...
  • 27.-29. April 2018

    Garmisch-Partenkirchen (aktualisiert): Wochenendseminar der Desiderius-Erasmus-Stiftung. Die AfD-nahe Stiftung „Desiderius-Erasmus-Stiftung“ (Berlin/Lübeck) will erneut

    Weiterlesen...
  • 28./29. April 2018

    Rohrdorf: Listenaufstellungsversammlung für Landtags- und Bezirkstagswahl. Die AfD Bayern kündigt eine zweitägige

    Weiterlesen...
  • 28./29. April 2018

    Trunkelsberg: „Deutschlandtreffen“ der KJB. Die Jugendorganisation der „Piusbruderschaft“, die sog. „Katholische Jugendbewegung“

    Weiterlesen...
  • 1