Rechte Termine München

Aufmarsch in München
Auf dieser Seite informieren wir über geplante rechte Aktivitäten in München. Achten Sie auf Aktualisierungen, nicht selten finden Termine nicht statt oder werden verschoben. Informationen über Proteste und weitere antifaschistische Aktivitäten finden Sie hier.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mit ihrer Lokalität (Gaststätte, Hotel, Tagungshaus etc.) ungewollt zum Gastgeber extrem rechter Organisationen und Vereinigungen geworden sind.


 

22. September 2017

AFD-Kundgebung. Die AFD hat anlässlich des Auftritts von Kanzlerin Merkel auf dem Marienplatz (19 Uhr) eine Kundgebung angemeldet. Unter dem Motto "12 Jahre Merkel sind genug!" will die extrem rechte Partei von 18.30 bis 20.30 Uhr am Rindermarkt auftreten. Allerdings ist nach den Erfahrungen der letzten Wochen eher davon auszugehen, dass die AFD Symphatisant*innen die direkte Konfrontation am Marienplatz suchen werden. Auch PEGIDA-München hat an diesem Freitag eine Standkundgebung ab 19 Uhr in der Innenstadt.

22. - 24. September 2017

Veranstaltung der „Deutschen Gildenschaft“. Die rechte, bündische „Deutsche Gildenschaft“ (DG), die in München mit der „Studentenverbindung“ „DHG Heinrich der Löwe“ vor Ort vertreten ist, kündigt eine Veranstaltung an: von Freitag bis Sonntag soll hier das „Wald & Wiesnwochenende der Junggilde“ stattfinden.

25. September 2017

Aufmarsch von Abtreibungsgegner_innen (aktualisiert!). Abtreibungsgegner_innen um Wolfgang Hering (Unterhaching) planen nach a.i.d.a.-informationen einen Aufzug durch München. Unter dem Thema „Gebet für den Lebensschutz ungeborener Kinder, ihrer Eltern und für alle Menschen, welche für die rechtswidrigen vorgeburtlichen Kindstötungen mitverantwortlich sind, insbesondere Abtreibungsärzte, assistierendes Klinikpersonal und die Tötung ungeborener befürwortende Berater/innen“ wollen sie ab 10.00 Uhr vom St.-Pauls-Platz über die Schwanthalerstraße, Goethestraße, Bayerstraße, Luisenstraße, Briennerstraße zur Türkenstraße laufen. Dort ist gegen 11.30 Uhr eine Zwischenkundgebung geplant, die sich gegen die gegenüberliegende Beratungsstelle von „Pro Familia“ (Türkenstr. 103) richtet. Anschließend wollen die Ultrakonservativen über Georgenstraße, Leopoldstraße und Ludwigstraße zum Geschwister-Scholl-Platz ziehen. Schlusskundgebung dort um ca. 13.00 bis 13.30 Uhr.

27. September bis 5. November 2017

40 Versammlungen radikaler Abtreibungsgegner*innen. Unter dem Motto "40 Tage für das Leben" wollen im Zeitraum vom 27.9 bis 5.11.2017 täglich von 9 bis 17 Uhr Aktivist*innen des christlich fundamentalistischen Vereins "EuroProLife" Versammlungen am Medicare-Zentrum/Hans-Stützle-Str. in Freiham abhalten.

15. Oktober 2017

Kundgebung von Abtreibungsgegner_innen. Ultrakonservative Abtreibungsgegner_innen der „Aktion Lebensrecht für Alle“ (ALfA) und der „Christdemokraten für das Leben“ (CDL) planen nach a.i.d.a.-Informationen eine Kundgebung gegen die Klinik des Arztes Friedrich Stapf im „medicare Gesundheitszentrum“ in München-Freiham. Von 14.30 bis 16.30 Uhr, Hans-Stützle-Str. 20.

25. Oktober 2017

Aufmarsch von Abtreibungsgegner_innen (aktualisiert!). Abtreibungsgegner_innen um Wolfgang Hering (Unterhaching) planen nach a.i.d.a.-informationen einen Aufzug durch München. Unter dem Thema „Gebet für den Lebensschutz ungeborener Kinder, ihrer Eltern und für alle Menschen, welche für die rechtswidrigen vorgeburtlichen Kindstötungen mitverantwortlich sind, insbesondere Abtreibungsärzte, assistierendes Klinikpersonal und die Tötung ungeborener befürwortende Berater/innen“ wollen sie ab 10.00 Uhr vom St.-Pauls-Platz über die Schwanthalerstraße, Goethestraße, Bayerstraße, Luisenstraße, Briennerstraße zur Türkenstraße laufen. Dort ist gegen 11.30 Uhr eine Zwischenkundgebung geplant, die sich gegen die gegenüberliegende Beratungsstelle von „Pro Familia“ (Türkenstr. 103) richtet. Anschließend wollen die Ultrakonservativen über Georgenstraße, Leopoldstraße und Ludwigstraße zum Geschwister-Scholl-Platz ziehen. Schlusskundgebung dort um ca. 13.00 bis 13.30 Uhr.

10./11. November 2017

Mitgliederversammlung und Seminar von „Jugend für das Leben“. Die Abtreibungsgegner_innen von „Jugend für das Leben“ planen ihre Mitgliederversammlung in diesem Jahr am Samstag, 10. November, in München durchzuführen. Ergänzt wird das Wochenende mit einem sogenannten „Bioethik-Seminar“ am Sonntag, 11. November 2017. Nähere Informationen folgen.

10. April 2018

Konzert von „Frei.Wild“. Die italienische Rechtsrockband „Frei.Wild“ soll im Rahmen der „Rivalen und Rebellen“-Tour (Agentur: Global Concerts Touring GmbH, München) auch in München auftreten (19.30 Uhr, Olympiahalle, Spiridon-Louis-Ring 21).

Antifa-Termine in München

  • NSU-Prozess

    Die nächsten Sitzungstermine sind nach momentaner Planung die unten angegebenen (Stand: 20.

    Weiterlesen...
  • „Tag X“

    Demonstration und Kundgebung zu Beginn der Urteilsverkündung im NSU-Prozess in München. Aufruf

    Weiterlesen...
  • 14. September - 29. Oktober 2017

    Ausstellung "Erinnerung bewahren. Sklaven- und Zwangsarbeiter des Dritten Reiches aus Polen 1939–1945“.

    Weiterlesen...
  • 26. September 2017

    Gedenken an die Opfer des Bombenanschlages vom 26. September 1980. Gedenkveranstaltung der

    Weiterlesen...
  • 26. September 2017

    Kultur- und Bildungsfachtag „Geschichte erinnern/Zukunft gestalten. Go Ziro Hoi His Ferbist Ra

    Weiterlesen...
  • 1

Antifa-Termine im Süden

  • 24. September 2017

    Dachau: Fahrradrundfahrt zu den Dachauer „Stolpersteinen“. Start um 15.00 Uhr am Parkplatz Bahnhofsplatz Dachau.

    Weiterlesen...
  • 3. Oktober 2017

    Regensburg: Themenabend F*antifa. Um 18.00 im LiZe, Dahlienweg 2a, Regensburg. Aus der Einladung: Zum

    Weiterlesen...
  • 17. Oktober 2017

    Regensburg: Vortrag „Feministische Perspektiven auf Pazifismus und Militanz“. Mit about:fem, um 19.00 Uhr im

    Weiterlesen...
  • 21. Oktober 2017

    Regensburg: Aktiontraining für Frauen*. Um 11.00 Uhr im LiZe, Dahlienweg 2a.Aus der Ankündigung:Die Themen,

    Weiterlesen...
  • 31. Oktober 2017

    Veranstaltung „Frauen als Täterinnen im NS“. Mit Ljiljana Radonić, um 19.00 Uhr im LiZe,

    Weiterlesen...
  • 1

Rechte Termine im Süden

  • 24. September 2017

    Neusäß: AfD-Wahlparty. Die AfD plant für den Abend der Bundestagswahl eine Wahlparty

    Weiterlesen...
  • 24. September 2017

    Pfarrkirchen: AfD-„Wahlparty“. Der AfD-Kreisverband Rottal-Inn/Dingolfing-Landau kündigt eine „Wahlparty“ am Abend der Bundestagswahl

    Weiterlesen...
  • 24. September 2017

    Erding: AfD-Wahlparty. Auch der Erdinger AfD-Kreisverband plant eine „Wahlparty“ (ab 18.00 Uhr,

    Weiterlesen...
  • 24. September 2017

    Nürnberg: AfD-Wahlparty. Die AfD plant für den Abend der Bundestagswahl eine Wahlparty

    Weiterlesen...
  • 28. September 2017

    Augsburg: Stammtisch der „Identitären“ angekündigt. Die „IB Schwaben“ kündigt an, in Augsburg

    Weiterlesen...
  • 1