a.i.d.a.-Archiv Muenchen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Ungarische Neofaschisten wollen in München auftreten!

Ungarische Neofaschist_innen bei Aufmarsch der Neonazipartei 'Der dritte Weg' in Plauen.  Foto: Robert AndreaschAm Sonntag, 30. November 2014, wollen führende Funktionäre der neofaschistischen ungarischen Partei "Jobbik" in einer Gaststätte im Münchner Stadtteil Berg am Laim auftreten. Ab 15.00 Uhr sollen im Lokal "Flügelrad" (Truderinger Straße 115a) der stellvertretende Parteivorsitzende István Szavay und der Parteifunktionär János Bencsik sprechen. (Aktuell: Veranstaltung fraglich siehe hier.)

Weiterlesen...
 

Kai Dalek und Didier Magnien - Geschichten aus dem bayerischen Geheimdienstsumpf

Kai Dalek beim Neonaziaufmarsch gegen die sog. 'Wehrmachtsausstellung' des Hamburger Instituts für Sozialforschung in München, 1. März 1997.  Foto: a.i.d.a.In den 1990er Jahren wurde Kai Dalek, seit 1987 Mitarbeiter des bayerischen Landesamtes für Verfassungsschutz, zu einem der einflussreichsten Neonazis in Süddeutschland. Didier Magnien, ebenfalls Mitarbeiter des bayerischen Verfassungsschutzes, war um die Jahrtausendwende in terroristische Aktivitäten der französischen und deutschen Neonaziszene verstrickt.

Weiterlesen...
 

Vom Aussteigen, Rückziehen, Aufhören, Austreten

Zum Ausgang links lang. Foto: a.i.d.a.Aus aktuellem Anlass veröffentlichen wir hier einen Artikel des "Antifaschistischen Infoblatts" (AIB) von 2007 in der Originalfassung: ab wann ein "Ausstieg" aus der neonazistischen Szene als glaubwürdig angesehen kann.

Weiterlesen...
 

NSU-Watch, rabatz und ZŽO ausgezeichnet!

Hans Frankenthal und das Logo der Stiftung Auschwitz-Komitee.Die Stiftung Auschwitz-Komitee ehrt in diesem Jahr drei Initiativen mit dem Hans-Frankenthal-Preis: die slowenische "Vereinigung der Okkupationsopfer 1941-45" (ZŽO), die "infogruppe rosenheim" gemeinsam mit "rabatz – autonome vernetzung Oberbayern/Salzburg/Tirol" sowie die Initiative "NSU-Watch".

Weiterlesen...
 

Der Alternative Medienpreis geht an: NSU-watch!

Homepage NSU-watchDie u. a. von a.i.d.a. mitgegründete Initiative "NSU-watch" wird mit dem "Alternativen Medienpreis" (1. Preis, Sparte Internet) ausgezeichnet. Auf der prämierten Website www.nsu-watch.info dokumentieren und kommentieren wir den NSU-Prozess vor dem Münchner Oberlandesgericht.

Weiterlesen...
 

Mit Hitler durch Plauen

Dieser Teilnehmer am Neonazi-Aufmarsch trägt ein 'HITLER'- T-Shirt.  Foto: Robert AndreaschBeim Aufmarsch des bayerischen Kameradschaftsverbands "Freies Netz Süd" (FNS) am 1. Mai 2014 liefen über 500 Neonazis mit rassistischen, antisemitischen und NS-verherrlichenden Parolen durch das südwestsächsische Plauen.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 85
Banner

Das a.i.d.a.-Archiv

Die Antifaschistische Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München e. V. sammelt seit 1990 Material zur extremen Rechten sowie antifaschistische Publikationen und vieles mehr.
Mehr über a.i.d.a. e. V.

 

 

Auszeichnungen

Login für Mitglieder


„Ich unterstütze a.i.d.a., weil...

"...Wissen Macht ist! a.i.d.a. ermöglicht uns durch ihre Informationen eine demokratische Macht gegenüber dem Rechtsextremismus in unserer Gesellschaft!"
Christoph Frey

Antifaschistische Termine München

NSU-Prozess

Die nächsten Sitzungstermine

15. Dezember 2014 - 23. Januar 2015

Ausstellung: "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen"(aktualisiert)

22. Dezember 2014

"PLATZ DA?!"-Kundgebung

26. Dezember 2014

Antifa-Soli-Versteigerung

19. Januar 2015

Film "Blut muss fließen"

20. Januar 2015 - Tag X

Aktionstag "Die Keupstraße kommt nach München!" (aktualisiert)

20. Januar 2015

Veranstaltung: "Wie sollen wir mit Opfern rechtsextremer Gewalt umgehen und was können spezialisierte Opferberatungsstellen leisten?"

31. Januar 2015

Konzert "25 Jahre aida-Archiv"

Antifaschistische Termine im Süden

19. Dezember 2014

Nürnberg: Veranstaltung "Anna und Arthur haltens Maul/sind ...

21. Dezember 2014

Nürnberg: Proteste gegen den "Thomasbummel"

2. Januar 2015

Nürnberg: Mobilisierungsveranstaltung "Naziaufmarsch in Mag...

11. Januar 2015

Rosenheim: "Meine Schwester Irma" - Film und Zeitzeugengespr...

27. Januar 2015

Dachau: Zeitzeugengespräch

23. April 2015

Nürnberg: Veranstaltung "Der NSU-Prozess und seine Konseque...

Rechte Termine München

22. Dezember 2014

Angebliche "PEGIDA"-Anmeldungen

18. Januar 2015

Veranstaltung der "Burschenschaft Danubia"

14./15. Februar 2015

"Bogenhausener Gespräche" der "Burschenschaft Dan...

16. April 2015

Konzert mit "Frei.Wild"

Rechte Termine im Süden

21. Dezember 2014

Nürnberg: Burschenschafter-"Thomasbummel"

22. Dezember 2014

Würzburg: rechter "WÜGIDA"-Aufmarsch

17. Januar 2015

Augsburg: reaktionäre Demo

18. Februar 2015

"Politischer Aschermittwoch" der AfD

17. April 2015

Geiselwind: Konzert mit "Frei.Wild"

19. April 2015

Mamming: AfD-Bayern-Satzungsparteitag

2. Mai 2015

Kempten: Konzert mit "Frei.Wild"

15. Mai 2015

A-Kufstein: Konzert mit "Frei.Wild"

Unterstützen Sie uns!

Unseren Archivbestand aktuell zu halten kostet neben viel Zeit auch Geld. Der a.i.d.a. e. V. finanziert seine Arbeit durch Beiträge von Mitgliedern und Fördermitgliedern und durch freiwillige Unterstützung.
Werden Sie Fördermitglied oder unterstützen Sie uns anderweitig! Mehr dazu in unserer Rubrik "Fördermitgliedschaft"
Fördermitglied werden!

RSS-Newsfeed