Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

5. Mai 2019

(A-) Mauthausen: Gedenk- und Befreiungsfeiern. Anlässlich der 74. Wiederkehr der Befreiung des KZ-Mauthausen laden das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ), die Österreichische Lagergemeinschaft Mauthausen (ÖLM) und das Comité International de Mauthausen (CIM) zur Internationalen Gedenk- und Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen ein.

Die Gedenk- und Befreiungsfeiern widmen sich 2019 dem thematischen Schwerpunkt „Niemals Nummer. Immer Mensch.“

Die Internationale Befreiungsfeier stellt die weitaus größte Gedenk- und Befreiungsfeier weltweit dar. Zehntausende Menschen, darunter die letzten Überlebenden des Konzentrationslagers Mauthausen und seiner Außenlager, aus dem In- und Ausland sowie zahlreiche Jugendliche nehmen jährlich an dieser teil. Auch dieses Jahr beginnt sie mit der Verlesung des Mauthausen Schwurs in verschiedenen Sprachen. Der Höhepunkt des Festakts ist der gemeinsame Auszug – ähnlich der ersten Befreiungsfeiern der KZ-Überlebenden – aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ende der Feierlichkeit.

ab 08.00 Uhr
Kundgebungen bei den nationalen Denkmälern

Ökumenischer Wortgottesdienst

11.00 Uhr
Gemeinsame Befreiungsfeier am ehemaligen Appellplatz
Verlesung des Mauthausen Schwurs in verschiedenen Sprachen
Begrüßung: Willi MERNYI, Vorsitzender Mauthausen Komitee Österreich
Moderation: Konstanze BREITEBNER, Mercedes ECHERER
Musikalische Begleitung durch das Ensemble „Widerstand“ und die „Militärmusik OÖ“
Gedenkreden: Während der Kranzniederlegung sprechen VertreterInnen nationaler Opferorganisationen der Länder Weißrussland, Luxemburg, Slowenien und Österreich in den jeweiligen Landessprachen.

ca. 12.45 Uhr
Gemeinsamer Auszug (Details im Gesamtprogramm der Gedenk- und Befreiungsfeiern ab April 2019)

Neben der Internationalen Befreiungsfeier in Mauthausen gibt es jedes Jahr mehr als 90 Gedenkveranstaltungen an Orten ehemaliger Außenlager des KZ-Mauthausen und anderen Orten nationalsozialistischen Terrors, die in Summe von über 45.000 Menschen besucht werden. Die aktuelle Terminvorschau der Gedenk- und Befreiungsfeiern 2019 ist unter www.mkoe.at downloadbar. Der Großteil dieser Veranstaltungen wird von lokalen Vereinen und Initiativen in enger Zusammenarbeit mit dem Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) organisiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen