Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

29. November 2020

Würzburg: Veranstaltung „Antisemitismuskritische Bildung für Ehrenamtliche und Interessierte“. Von 10.00 – 17.00 Uhr bei Shalom Europa, Jüdische Gemeinde Würzburg, Valentin-Becker-Straße 11. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung: https://www.lbe.bayern.de/service/fortbildung/lbe/anmeldung.php

Aus der Ankündigung:

Die Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Bayern (RIAS Bayern) und das LBE laden Ehrenamtliche und Interessierte dazu ein, sich über Motive, Formen und aktuelle Fälle von Antisemitismus stärker bewusst zu werden. Gemeinsam werden Handlungsoptionen reflektiert, um Judenhass im Alltag und im Ehrenamt entgegentreten zu können. Durch die Zusammenarbeit mit der jüdischen Gemeinde Würzburg soll das Seminar die Kontakte vor Ort zwischen Gemeinde und Zivilgesellschaft stärken.

Zielgruppe: Ehrenamtliche und Multiplikator*innen aus dem Bereich Bürgerschaftliches Engagement (Vereine, Verbände, Initiativen, Freiwilligenzentren, Integrationsbeiräte, etc.), Mitglieder der jüdischen Gemeinde und Interessierte.

Referent(en): Felix Balandat (RIAS Bayern), Christian Schirmer (freier Bildungsreferent) und Stephan Schwieren (LBE)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen