Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

18. Februar 2023

Aufmarsch von Pandemieleugner_innen, Querfrontakteur_innen und rechten Gruppen anlässlich der Münchner Sicherheitskonferenz geplant (aktualisiert, Stand 18. Januar 2023). Um 13.00 Uhr vom Königsplatz aus.

Angemeldet von den Münchner Pandemieleugner_innen und Maßnahmnengegner_innen von „München steht auf“. Mitaufrufende und Mobilisierende sind ähnliche Gruppen aus dem Bundesgebiet („APO Düsseldorf“, „Bürgerforum Schwaben“, „Team Menschenrechte“ Nürnberg), Querfrontakteur_innen, der Landesverband Hessen des „Deutschen Freidenkerverbandes“ sowie die rechten „Handwerker für den Frieden“ um Karl Krökel. Die Pandemieleugner_innen mobilisieren überregional nach München und organisieren auch Busreisen.

Zu den angekündigten Redner_innen gehören Diether Dehm, Jürgen Todenhöfer und Ingrid Pfanzelt (die von den Aufrufenden momentan noch als Vertreterin der IPPNW beworben wird).

Route (ab 14.00 Uhr): Briennerstr., Augustenstr., Schellingstr., Türkenstr., Georgenstr. Friedrichstr., Habsburgerplatz, Kaiserstr., Kaiserplatz, Bismarckstr., Herzogstr., Leopoldstr., Ludwigstr., Briennerstr. Anschließend Abschlusskundgebung auf dem Königsplatz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen