11.-15. Juli 2015

Poing (Lkr. Ebersberg). Zwischen Samstag, 11. Juli und Mittwoch, 15. Juli 2015, bringen Unbekannte eine Vielzahl neonazistischer Aufkleber am Bahnhof und in der Umgebung an.

Einer der in Poing verklebten Aufkleber.  Foto: a.i.d.a.Nicht zum ersten Mal, denn schon seit mindestens April 2015 kommt es hier regelmäßig zu massiven, neonazistischen Aufkleberaktionen. Die verwendeten Sticker kommen aus sächsischen und nordrhein-westfälischen Naziversänden; die Parolen lauten u. a. "Die BRD vernichtet meine Zukunft", "Raus aus der EU - Euro abschaffen - sichere Währung wiederherstellen", "gemeinsam sind wir stark", "BRD = Volkstod", Love football - hate Antifa!"