7. Dezember 2017

Dachau: Veranstaltung „Die Abwertung von Menschen mit Behinderung – Erscheinungsformen und Gegenmaßnahmen“. Mit Dr. Sigrid Arnade, um 19.00 Uhr im Ludwig-Thoma-Haus (Erchana-Saal).

Aus der Ankündigung des Runden Tischs gegen Rassismus Dachau e. V.:

Ob im Gesundheitswesen, der politischen Arbeit oder im Alltag – Menschen mit Behinderung sind noch immer mit zahlreichen Benachteiligungen konfrontiert, die ihr Leben zum Teil erheblich beeinträchtigen. Zudem werden sie nicht selten auf ihre Beeinträchtigung reduziert, was mit einer Abwertung (aufgrund ihrer Beeinträchtigung) oder einer Aufwertung (trotz ihrer Beeinträchtigung) einher geht und Ableismus genannt wird. Dadurch machen Menschen mit Behinderung dieselbe Erfahrung, wie beispielsweise Personen mit Migrationshintergrund, die rassistisch diskriminiert und nicht als gleichberechtigtes Gegenüber wahrgenommen werden.

Dr. Sigrid Arnade zeigt in ihrem Vortrag anhand von Fallbeispielen das Konzept, die Mechanismen und die Folgen von Ableismus auf. Außerdem macht sie deutlich, wie der Staat, aber auch jede und jeder Einzelne diesem Phänomen der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit entgegenwirken kann.

Info zur Referentin: Dr. Sigrid Arnade ist Geschäftsführerin der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e. V. – ISL und hat bereits zahlreiche Publikationen über die Abwertung von Menschen mit Behinderung veröffentlicht.

Antifa-Termine in München

  • 20. Januar 2018

    „Wenn Wahrheit und Tatsachen nicht gefragt sind - Ein Training zum Umgang mit

    Weiterlesen...
  • NSU-Prozess

    Die nächsten Sitzungstermine sind nach momentaner Planung die unten angegebenen (Stand: 9.

    Weiterlesen...
  • „Tag X“

    Demonstration und Kundgebung zu Beginn der Urteilsverkündung im NSU-Prozess in München. Aufruf

    Weiterlesen...
  • 18. November 2017

    Stadtteilrundgang: „Ella Lingens: Couragierte Widerstandskämpferin gegen das NS-Regime“. Von 14.00 Uhr bis

    Weiterlesen...
  • 29. November 2017

    Vortrag „Heuschrecken, Gier und Weltverschwörung - Regressiver Antikapitalismus und das antisemitische Ressentiment“. Mit

    Weiterlesen...
  • 1

Rechte Termine München

  • 25. Oktober - 20. November 2017

    20 Infostände der BüSo. Die Rechtsaußenpartei „BüSo - Bürgerrechtsbewegung Solidarität“ will in fast

    Weiterlesen...
  • 27. November 2017

    Kundgebung von Abtreibungsgegnern. Die "Deutsche Zentrumspartei" will an diesem Tag von 7

    Weiterlesen...
  • 6. Februar 2018

    Veranstaltung der „Burschenschaft Danubia“. Die ultrarechte „Burschenschaft Danubia“ kündigt einen „burschenschaftlichen Abend“

    Weiterlesen...
  • 8. Februar 2018

    Veranstaltung der Burschenschaft „Cimbria“. Die rechte Burschenschaft „Cimbria“ mobilisiert für 20.00 Uhr

    Weiterlesen...
  • 10. April 2018

    Konzert von „Frei.Wild“. Die italienische Rechtsrockband „Frei.Wild“ soll im Rahmen der „Rivalen

    Weiterlesen...
  • 1

Rechte Termine im Süden

  • 18. November 2017

    Raum Günzburg: Mitgliederversammlung der „Christen in der AfD“. Nach a.i.d.a.-Informationen wollen sich

    Weiterlesen...
  • 18. November 2017

    Wunsiedel: Neonazi-Aufmarsch. Die Neonazis der Partei „Der dritte Weg“ planen erneut einen

    Weiterlesen...
  • 25. November 2017

    Sailauf: Festival mit Grauzonenbands. Beim „Hartbeton-Festival“  in Sailauf (Lkr. Aschaffenburg) sollen mit

    Weiterlesen...
  • 25./26. November 2017

    Greding: AfD-Landesparteitag. Der bayerische Landesverband der AfD will in Greding einen zweitägigen

    Weiterlesen...
  • 1. Dezember 2017

    Lichtenfels: „Krawallbrüder“-Konzert. Die Grauzonenband „Krawallbrüder“ soll an diesem Abend in Lichtenfels auftreten

    Weiterlesen...
  • 1