29. November 2017 bis 2. April 2018

Ausstellung „Nie wieder. Schon wieder. Immer noch. Rechtsextremismus in Deutschland seit 1945“. Im NS-Dokumentationszentrum München, Sonderausstellungsbereich Ebene 1 (Brienner Str. 34).Aus der Ankündigung:

Die Morde der rechtsextremistischen Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“ und die Anschläge auf Asylunterkünfte und Geflüchtete in den letzten Jahren haben das Thema Rechtsextremismus und rechtsextreme Gewalt verstärkt in das öffentliche Bewusstsein gebracht. Rechtspopulistische Parteien schüren Europaskepsis und Fremdenfeindlichkeit. Vermeintliche deutsche „Patrioten“ treten zur „Rettung des Abendlandes“ an und tragen zur Verrohung von Sprache und Denken bei. Die Ausstellung „Nie wieder. Schon wieder. Immer noch. Rechtsextremismus in Deutschland seit 1945“ dokumentiert Aktivitäten, Akteure, Weltanschauungen und Strategien der extremen Rechten seit Kriegsende. München und Bayern stehen dabei im Mittelpunkt. Aus welchen Elementen setzt sich diese antidemokratische und menschenfeindliche Ideologie zusammen? Mit welchen Mitteln wird das Gedankengut verbreitet? Inwieweit und warum sind einzelne dieser Elemente auch für die gesellschaftliche Mitte anschlussfähig? Was führt Menschen zu rechtsextremen Haltungen? Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit der Fachstelle für Demokratie der Landeshauptstadt München und der Antifaschistischen Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München e. V. (a.i.d.a.). Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog und es findet ein umfassendes Bildungs- und Veranstaltungsprogramm statt.

Antifa-Termine im Süden

  • 21. November 2017

    Nürnberg: Vortrag „Neonazistrukturen in Bayern“. Mit Jonas Miller, um 19.45 Uhr (Vokü ab 19.00

    Weiterlesen...
  • 25. November 2017

    Rosenheim: Antifa-Cafe mit Workshop „Außerstädtische Perspektiven antifaschistischer Politik“. Um 15.00 Uhr im „Z - linkes

    Weiterlesen...
  • 27. November 2017

    Nürnberg: Vortrag „Die AfD und die soziale Frage“. Mit Stefan Dietl, um 19.00 Uhr

    Weiterlesen...
  • 29. November 2017

    Dachau: „Verleugnung“ - Filmgespräch über rechtsextreme Geschichtsklitterungen. Um 19.00 Uhr Kino Cinema (Fraunhoferstraße 5). Aus

    Weiterlesen...
  • 6. Dezember 2017

    Augsburg: Buchvorstellung „Die AfD und die soziale Frage“. Mit Stefan Dietl, um 18.30 Uhr

    Weiterlesen...
  • 1

Rechte Termine München

  • 25. Oktober - 20. November 2017

    20 Infostände der BüSo. Die Rechtsaußenpartei „BüSo - Bürgerrechtsbewegung Solidarität“ will in fast

    Weiterlesen...
  • 27. November 2017

    Kundgebung von Abtreibungsgegnern. Die "Deutsche Zentrumspartei" will an diesem Tag von 7

    Weiterlesen...
  • 6. Februar 2018

    Veranstaltung der „Burschenschaft Danubia“. Die ultrarechte „Burschenschaft Danubia“ kündigt einen „burschenschaftlichen Abend“

    Weiterlesen...
  • 8. Februar 2018

    Veranstaltung der Burschenschaft „Cimbria“. Die rechte Burschenschaft „Cimbria“ mobilisiert für 20.00 Uhr

    Weiterlesen...
  • 10. April 2018

    Konzert von „Frei.Wild“. Die italienische Rechtsrockband „Frei.Wild“ soll im Rahmen der „Rivalen

    Weiterlesen...
  • 1

Rechte Termine im Süden

  • 18. November 2017

    Raum Günzburg: Mitgliederversammlung der „Christen in der AfD“. Nach a.i.d.a.-Informationen wollen sich

    Weiterlesen...
  • 25. November 2017

    Sailauf: Festival mit Grauzonenbands. Beim „Hartbeton-Festival“  in Sailauf (Lkr. Aschaffenburg) sollen mit

    Weiterlesen...
  • 25./26. November 2017

    Greding: AfD-Landesparteitag. Der bayerische Landesverband der AfD will in Greding einen zweitägigen

    Weiterlesen...
  • 1. Dezember 2017

    Lichtenfels: „Krawallbrüder“-Konzert. Die Grauzonenband „Krawallbrüder“ soll an diesem Abend in Lichtenfels auftreten

    Weiterlesen...
  • 18. Dezember 2017

    Murnau: Neonazi-Konzert. Im Haus des neonazistischen „Versands der Bewegung“ um Matthias Polt

    Weiterlesen...
  • 1