Autonome Nationalisten. Die Modernisierung neofaschistischer Jugendkultur

Buchcover Autonome NationalistenSeit einigen Jahren schon versuchen die "Autonomen Nationalisten" mit der Übernahme eines linken Habitus die Jugendkultur zu beeinflussen und Jugendliche für sich zu gewinnen. Dabei kopieren Sie nicht nur alternative Kleidercodes und linke Symbole, sondern auch das öffentliche Auftreten bei Demonstrationen. Sie übernehmen den  "schwarzen Block" , tragen auf Aufmärschen der extrem Rechten Che-Guevara-T-Shirts und sorgen für allgemeine Verwirrung. Wer sind nun diese Autonomen Nationalen und was kommt ihnen für eine Bedeutung zu? Im Unrast-Verlag ist nun ein aktuelles Buch zum Thema erschienen.

Auf 60 Seiten setzen sich die verschiedenen Autoren und Kenner der neonazistischen Szene mit dem Phänomen der "Autonomen Nationalisten" (AN) auseinander.

Zunächst gehen sie kurz auf die Entstehungsgeschichte der "Autonomen Nationalisten" ein und beschäftigen sich anschließend umso ausführlicher mit der Ideologie und dem Selbstverständnis der "Autonomen Nationalisten". Daneben überprüfen die AutorInnen diese hinsichtlich Bruch und Kontinuitäten zu den „klassischen“ neonazistischen Organisationen.

In diesem Kontext gehen sie der Frage nach, wie sich das Verhältnis zu anderen extrem rechten Organisationen gestaltet. Dabei analysieren sie auch inwieweit die extrem Rechte von der Herausbildung der "Autonomen Nationalisten" profitiert oder zu neuen Konflikten führt.
Interessant sind die Ausführungen über den Habitus der Gruppe: Dabei gehen die Autoren der Frage nach, inwieweit es sich dabei um eine Kopie oder die Entfremdung der Form- und Bildsprache anderen politischer Gruppen handelt.

Buchcover

Ein anderes Kapitel widmet sich der Entstehung einer neuen Jugendkultur aus dem Spektrum der "Autonomen Nationalisten", das neonazistische Inhalte ganz selbstverständlich durch Musik und Kleidercodes nach außen transportiert. Den AutorInnen ist es gelungen, das komplexe Thema unter den relevanten Aspekten zu beleuchten.

Basis-BuchhandlungPeters, Jürgen/Schulze, Christoph (Hg.) (2009): Autonome Nationalisten. Die Modernisierung neofaschistischer Jugendkultur. Münster: unrast transparent - rechter rand. ISBN: 978-3-89771-101-3; 7,80 Euro

Das Buch kann direkt beim Unrast-Verlag

Das Buch kann auch über die Basis Buchhandlung bestellt werden. Die Basis Buchhandlung ist in eine kleine, gut bestückte Buchhandlung in München. Die Bücher können dort telefonisch oder über das Internet bestellt werden. Jedes lieferbare Buch kann meist innerhalb von 24 Stunden abgeholt werden.

 


Weiterlesen

In dieser Rubrik finden Sie Hinweise auf Bücher und Broschüren zum Weiterlesen und Vertiefen. Einige der hier vorgestellten Veröffentlichungen sind auch in unserer Bibliothek verfügbar.

Bücher

Material

In unserem Download-Bereich finden Sie Broschüren und andere Publikationen des a.i.d.a.-Archivs rund um die extreme Rechte.

a.i.d.a.-Publikationen