1./2. April 2018

Amerang (Lkr. Rosenheim). Über die Osterfeiertage richten Unbekannte in einer Kiesgrube vor der Ortseinfahrt einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro an. Die mutmaßlich mehreren Täter_innen, die die Polizei auf möglicherweise zwölf bis 18 Jahre alt und als ortsansässig einschätzt, zerstören auf dem Areal dutzende Dachziegel und schlitzen Sandsäcke auf. Außerdem bauen sie mit Ziegelsteinen ein etwa 1,5 x 1,5 Meter großes Hakenkreuz auf den Boden und formen mit Kieselsteinen das Wort "HEIL" darunter. Quelle: Artikel der "Wasserburger Stimme" (Online-Version, www.wasserburger-stimme.de) vom 6. April 2018.

Chronologie