22. Oktober 2012

München. Michael Stürzenberger (München), Autor des rassistischen Onlineportals "Politically Incorrect" ("PI-News"), hängt sich zwei Pappschilder vor Brust und Rücken ("Keine Moschee am Stachus - Unterschriften hier") und versucht, am späten Nachmittag bei Besucher_innen der "Auer Dult" an der Nordseite des Mariahilfplatzes Unterschriften einzuwerben. Für die Unterschriftensammlung von Stürzenbergers ultrarechter Splitterpartei "Die Freiheit" (DF) zur eventuellen Einleitung eines Bürgerbegehrens gegen den Bau des "Zentrum für Islam in Europa" (ZIE-M) ist in den Tagen um den 22. Oktober auch Maria Frank (München), Aktivistin der DF und des rassistischen Ein-Personen-Clubs "Bündnis Deutschlands Zukunft", bei der "Auer Dult" unterwegs.

Chronologie